Hartz IV 2014

Aktuelle Regelungen Hartz IV 2014 und Hartz IV Regelsatz 2014

Die Hartz IV 2014 Regelleistungen der Erwachsenen steigen ab dem Jahr 2014 um 2,27 Prozent. Die Sätze müssen damit den allgemeinen Steigerungen der Lebenshaltungskosten und der gestiegenen Löhne angeglichen werden.

Das Arbeitslosengeld 2 in 2014, das oftmals auch mit Hartz IV in 2014 bezeichnet wird, ist die Zusammenlegung von Arbeitslosengeld und Arbeitslosenhilfe. Der wesentliche Unterschied ist der, dass bei Hartz 4 die Höhe der Leistungen nicht mehr nach der Höhe des letzten Nettolohnes errechnet werden, sondern dass die Höhe nun nach dem Bedarf des Empfängers errechnet wird. Dadurch kann es zu erheblichen Einbußen kommen.

Ziel von Hartz IV 2014 ist es, Langzeitarbeitslose wieder in Beschäftigung zu bringen.

Der Regelsatz bei Hartz IV 2014 ist der Grundbedarf des Leistungsempfängers. Hinzu kommen die Kosten für die Wohnung, die allerdings eine angemessene Höhe nicht überschreiten darf. So liegt zum Beispiel die Regelleistung bei einer alleinstehenden Person oder einer alleinerziehenden Person bei monatlich 391,- Euro. Bei Partnern innerhalb einer Bedarfsgemeinschaft beträgt der Satz 353,- Euro.

Hartz IV Regelsätze ab 2014:

Singles und Alleinerziehende (p.P.)
Hartz IV 2014: 391,00 EUR

Partner in einer Bedarfsgemeinschaft (p.P.):
Hartz IV 2014: 353,00 EUR 

Kind ab 18 Jahre bis einschließlich 24 Jahre
Hartz IV 2014: 313,00 EUR

Kind ab 14 Jahre bis einschließlich 17 Jahre
Hartz IV 2014: 296,00 EUR

Kind ab 6 Jahre bis einschließlich 13 Jahre
Hartz IV 2014: 261,00 EUR

Kind bis einschließlich 5 Jahre
Hartz IV 2014: 229,00 EUR

Hartz 4 in 2014 und die Kosten für den Wohnraum und Vermögen

Die Kosten für den Wohnraum werden mit Hartz IV 2014 übernommen. Allerdings darf die Miete nicht über ein angemessenes Maß hinausgehen. Seit dem 1. April 2005 haben Personen unter 25 Jahre keinen gesetzlichen Anspruch mehr auf die Kostenübernahme für eine Wohnung. Liegen allerdings schwerwiegende Gründe vor, kann dennoch einem Umzug zugestimmt werden, wobei in einem solchen Fall die Miete von der ARGE übernommen wird.

Hartz IV 2014 ist für Menschen gedacht, die ihren Lebensunterhalt nicht aus eigener Kraft bestreiten können. Deshalb hat der Gesetzgeber Regelungen geschaffen, die die Umstände aufzählen, unter denen erst das eigene Vermögen belastet werden soll, bevor ein Antrag auf Hartz 4 2014 bewilligt wird. Allerdings stehen den Betroffenen Grundfreibeträge zu, die sich nach dem Geburtsdatum des Einzelnen richten.

Was ist beim Leistungsbezug von Hartz IV 2014 noch zu beachten

Hartz 4 2014 Leistungen stehen nur dem Personenkreis zu, der auch dem Arbeitsmarkt zur Verfügung steht. Das bedeutet im Klartext, dass diese Personen dazu in der Lage sein müssen, mindestens drei Stunden am Tag zu arbeiten. Ist das wegen Krankheit oder wegen Behinderungen nicht gegeben, besteht kein Anspruch auf Hartz IV 2014. In diesem Fall wird Sozialhilfe gezahlt.

Auch keinen Anspruch auf Hartz 4 2014 hat der Personenkreis, der seinen Wohnort nicht in Deutschland hat. Bürger aus der EU, die nach Deutschland mit dem Zweck der Arbeitssuche einreisen, haben ebenfalls keinen Anspruch auf Hartz IV 2014.

Erwerbseinkommen und Hartz IV 2014

In vielen Fällen ist es so, dass die Betroffenen zwar ein eigenes Einkommen haben, aber aufgrund des niedrigen Gehaltes zusätzlich Hartz 4 2014 beziehen. Hier gibt es allerdings Freigrenzen, die sich folgendermaßen darstellen:

Bis zu einem Betrag von 100,- Euro wird nichts angerechnet. Bis zu einem Einkommen von 1.000,- Euro werden 20 Prozent nicht als Einkommen gerechnet. Bei Beträgen zwischen 1.000,- und 1.200,- Euro bleiben nur noch 10 Prozent davon anrechnungsfrei.

Die Beiträge zur Krankenkasse und zur Pflegeversicherung werden bei Hartz 4 2014 übernommen. Seit 1.1.2011 werden die Beiträge zur Rentenversicherung nicht mehr gezahlt. Daraus ergibt sich, dass bei einem Hartz IV 2014 Empfänger keine Rentenversicherungspflicht mehr besteht.

Ein Euro Job bei Hartz IV 2014

Um die Menschen wieder in Arbeit zu bringen, wurden anrechnungsfreie Ein Euro Jobs geschaffen. Sinn ist es auch, den Hartz IV 2014 Empfänger wieder an geregelte Arbeitszeiten zu gewöhnen. Allerdings darf es sich bei diesen Jobs nicht um sittenwidrige Arbeiten handeln. Wochenendarbeiten und Schichtarbeiten sind jedoch zulässig.

Der Hart 4 Empfänger darf einen Ein Euro Job nicht ablehnen. Lehnt er den Job trotzdem ohne Grund ab, kann der Hartz IV 2014 Bezug um bis zu 30 Prozent gekürzt werden. Ist der Betroffene sogar unter 25 Jahre alt, kann der komplette Hartz 4 2014 Bezug gestrichen werden. Allerdings dürfen Mietzahlungen und der Bezug von Lebensmittelgutscheinen nicht gestrichen werden.

Hartz IV 2014 ist ein so komplexes Thema, sodass nicht auf alle Einzelheiten eingegangen werden kann. Fest steht jedoch, dass sich das Leben der Betroffenen mit Hartz 4 2014 nachhaltig verändert hat, und das nicht unbedingt zum Guten. Trotz gesetzlicher Regelungen zu Hartz IV 2014 kommt es immer wieder zu Fehlentscheidungen, mit denen sich dann die Sozialgerichte auseinandersetzen müssen. Viele Hartz IV 2014 Bescheide sind fehlerhaft. Es besteht noch reichlich Handlungsbedarf, damit es zu mehr Gerechtigkeit bei Hartz IV 2014 kommt.

Sie erhalten auf dieser Internetseite Informationen zu folgenden Themen:

hartz 4
hartz 4 antrag
hartz 4 nebenverdienst
hartz 4 rechner
hartz 4-gesetze
hartz iv
hartz iv berechnung
hartz iv rechner
hartz rechner
hartz vier

Verwandte Themen, welche für Sie interessant sein könnten:

Kurzarbeitergeld - Wann und wieviel Kurzarbeitergeld wird gezahlt?
Ausbildung - Aktuelle Informationen zur Ausbildung.
Ausbildungsplätze - Offene Ausbildungsplätze in 2015.
Lehrstellen 2015 - Jetzt alle neuen Lehrstellen in 2015 prüfen.
Arbeitslosengeld 2014 - Wie hoch ist das Arbeitslosengeld?